15/06/2016 - Keine Kommentare!

Nachhaltiges Design

Die Visitenkarte des purinto designstudios

Nachhaltiges Design

Der Nachhalitgkeitsgedanke beschäftigt uns schon sehr lange. Dabei stellt sich die Frage, wie wir effektiv dazu beitragen können Ressourcen zu schonen bzw. effektiver einzusetzen.

Der ursprüngliche Begriff der Nachhaltigkeit wird erstmals am Anfang des 20. Jahrhunderts definiert, bezieht sich aber dort nur auf die Holzwirtschaft. In neuerer Zeit wurde der ökologisch geprägte Begriff aber noch durch zwei weitere Aspekte ergänzt, der sozialen Verträglichkeit und der Wirtschaftlichkeit. Diese drei Aspekte zusammen bilden den zeitgenössischen Nachhaltigkeitsbegriff.

Das purinto designstudio orientiert sich bei der Frage nach nachhaltigem Design an der Charta für nachhaltiges Design der Allianz deutscher Designer (AGD) e.V. Diese definiert nachhaltiges Design folgendermaßen:

  • materialeffizient und materialgerecht
  • energieeffizient
  • schadstoffarm
  • abfallarm beziehungsweise abfallvermindernd
  • langlebig
  • recycling- und entsorgungsgerecht
  • logistikgerecht
  • nutzungsgerecht
  • sozial verträglich
  • wirtschaftlich und erfolgreich

Natürlich stellt sich die grundsätzliche Frage, wie Grafikdesign überhaupt nachhaltig sein kann, da doch oft gerade im Printbereich z.B. bei Flyern von denen große Mengen gedruckt werden, die dann relativ schnell wieder in den Müll wandern.

Nachhaltigkeit bei gedruckten Produkten

Um gedruckte Produkte wie Flyer, Plakate, Visitenkarten oder auch Geschäftsberichte ressourcensparend herzustellen und einzusetzen können folgende Punkte in Betracht ziehen:

  • bewusste Wahl der zu bedruckenden Materialien
  • die Menge der zu druckenden Exemplare so kalkulieren, dass nur geringe bis keine Überschüsse entstehen
  • konsequent auf Recyclingpapiere setzten
  • Druckereien wählen, die öko-zertifiziert sind oder einen CO2-Ausgleich anbieten
  • on- und offline Medien verbinden, z.B. kann man die Frage stellen, ob man den Geschäftsbericht in vollem Umfang druckt, oder nur eine Kurzversion druckt und verschickt, die mit interaktiven Inhalten auf der Unternehmenswebsite erweitert wird?

Welche Formen der Nachhaltigkeit haben wir als purinto designstudio gewählt?

  • unsere Visitenkarten sind auf 100% Recycling Kraftkarton gedruckt
  • für Rechnungen, Angebote und sonstigen Schriftverkehr nutzen wir Kraftpapier, ebenfalls 100% Recycling, außerdem haben wir uns bewusst gegen einen Vorrat an vorgedrucktem Briefpapier entschieden
  • bei den Briefumschlägen die wir nutzen, handelt es sich um direkt recycelte alte Landkarten die wir von der Firma DRP GmbH, Direkt Recycelte Papierprodukte beziehen.
  • wir versuchen Kundengespräche, so oft es geht, mit umweltfreundlichen Verkehrsmitteln wie Fahrrad und ÖPNV zu erreichen oder, wenn große Entfernungen zu überwinden wären, per Onlinekonferenz
  • unser Logo ist im Sinne der Nachhaltigkeit gestaltet, es ist zeitlos aber trotzdem auf der Höhe der Zeit, hat einen hohen Wiedererkennungswert, ist funktional und für verschiedenste Kanäle in der selben Form nutzbar

Inwieweit ist ihr Corporate Design nachhaltig?

Veröffentlicht von: Sebastian in Nachhaltigkeit

Eine Antwort verfassen